Flying Heart United – Über uns

Zu Beginn stand die Frage, wie man Werte wie Mut, Kreativität oder Zivilcourage für junge Menschen transportieren, entwickeln und erlebbar machen kann. Markus Schüle hat sich diesen Werten aus seiner eigenen Biographie heraus ganz und gar verschrieben. Es ist sein Herzenswunsch, diese stärker in die Gesellschaft zu transferieren und zu verankern.
Sport, Kunst und Musik – drei verbindende Elemente, die die Menschen weltweit immer wieder ohne Rücksicht auf Alter, Sprache, Bildung, ethnische oder soziale Herkunft, Hautfarbe und Religion zusammenführen. Diese drei Felder möchte Flying Heart United verbinden und Plattformen entwickeln, die zu mehr Zivilcourage und Nächstenliebe aufrufen. Um dies zu vermitteln konzipiert der Verein Projekte, die Sport, Kunst und Musik mit ihren universellen Sprachen und Normen verbinden, um aufzuklären und zu sensibilisieren. Kunstwerke, Theaterstücke, Tanz- oder Musikprojekte, Sport und Persönlichkeiten sind ein fruchtbarer, attraktiver und abwechslungsreicher Mix, um die Werte und die Leidenschaft mit denen sie verfolgt, geübt und ausgeführt werden zu transportieren.

Der Gründer des Vereins, Markus Schüle, möchte damit erreichen, dass sich Menschen füreinander einsetzen, Nächstenliebe und Mitgefühl entwickeln und leben. Flying Heart möchte Mut zu Zivilcourage machen, in der Gesellschaft bewusster machen und verankern. Sich gemeinsam für eine lebenswerte, mitfühlende und offenherzige Gesellschaft einzusetzen lohnt sich für alle. Diese Gesellschaftsform führt zu mehr Menschlichkeit und Erfüllung.

Für Zivilcourage, gegen Extremismus. Flying Heart United e.V. möchte bundesweit Kinder und Jugendliche ansprechen, zu Gewaltprävention, zur Integration und für normgerechtem Verhalten anregen.

Verliebe Dich in deinen Mut.